"Ein Blick zurück" DüsselDuo mit Thomas Boller und Dr. Peter Henkel


Die Düsseldorfer Sachbuchautoren Dr. Peter Henkel und Thomas Boller blicken aus verschiedenen Perspektiven auf die Geschichte Düsseldorfs.

Im Gespräch mit Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW geben sie Einblicke in ihre Bücher „Die Düsseldorfer KZ-Außenlager: Der Einsatz von KZ-Häftlingen in Düsseldorf zwischen 1942 und 1945“ und „Springt ab, Freunde, wir wurden getroffen“.

Die Autoren berichten über ihre Recherchearbeiten und stellen, obwohl die beiden Werke auf den ersten Blick völlig verschiedene Sachgebiete betreffen, spannende Parallelen und Zusammenhänge dar – die Perspektive ausgehend vom Boden sowie aus einigen tausend Meter Höhe.

Info und Anmeldung: maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de, Tel.: 0211/8284590
www.literaturbuero-nrw.de, www.literaturstadtduesseldorf.de, www.stadt-land-text.de

Eine Veranstaltung von Literaturbüro Düsseldorf und Stadtbücherei Gerresheim.